Achyranthes atollensis   (H. St. John)


 
zurück
 
Atoll-Amarant
(Achyranthes atollensis)

 
syn. -

 
Verbreitung:

Hawai'i-Inseln: Kure, Laysan, Midway, Pearl and Hermes Reef

 
einheimischer Name: -

 
Größe: 1 - 2 m (Höhe)

Aussterbedatum: letztmalig gesehen 1964

 
Der Atoll-Amarant war ein 1 bis 2 m hoher Strauch, der auf den nordwestlichen Atollen der Hawai'i-Inselkette verbreitet war, wo man die Art auf dem Kure-Atoll, der Insel Laysan, dem Midway-Atoll sowie dem Pearl and Hermes Reef-Atoll finden konnte.

Auf der Insel Laysan wurde die gesamte Vegetation durch Meerschweinchen (Cavia porcellus (L.)) und Kaninchen (Oryctolagus cuniculus (L.)) vernichtet, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts absichtlich eingeführt wurden. Auf den anderen der oben genannten Inseln verschwand die Art offenbar durch andere menschliche Eingriffe, wie die Errichtung von Militärbasen.

Der Atoll-Amarant wurde letztmalig im Jahr 1964 auf dem Kure-Atoll gefunden und gilt seither als ausgestorben.

 
Referenzen: