Agrotis cremata


 
zurück
 
Maui-Eule
(Agrotis cremata)

 
syn. Euxoa cremata, Spaelotis cremata

 
Verbreitung:

Hawai'i-Inseln: Maui, O'ahu

 
einheimischer Name: -

 
Größe: ca. 4,3 cm (Spannweite)

Aussterbedatum: (?)

 
Die Gattung Agrotis ist mit etwa neunzig Arten nahezu weltweit verbreitet, so kommen z.B. in Deutschland elf Arten vor. Etwa sechsundzwanzig Arten sind ausschließlich auf den Hawai'i-Inseln - manche sogar auf nur einer einzigen der Inseln - zu finden. Von diesen Arten gelten wiederum elf als mittlerweile ausgestorben.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Maui-Eule wurde auf der gleichnamigen Insel sowie auf O'ahu nachgewiesen, wo sie in Strandnähe lebte. Sicher kam die Art ursprünglich aber auch auf weiteren Inseln des Archipels vor.

Sie gehört mittlerweile zu den ausgestorbenen Arten, wobei die Gründe hierfür genauso unbekannt zu sein scheinen wie das Aussterbedatum.

 
Referenzen:

- Elwood C. Zimmerman: Insects of Hawaii; A Manual of the Insects of the Hawaiian Islands, including an Enumeration of the Species and Notes on their Origins, Distribution, Hosts, Parasites, etc.. Vol. 7, Macrolepidoptera. University of Hawaii Press, Honolulu. 1958
- Francis G. Howarth; William P. Mull: Hawaiian Insects and Their Kin. University of Hawaii Press 1992