Agrotis microreas


 
zurück
 
Kilauea-Eule
(Agrotis microreas)

 
syn. Agrotiphila microreas

 
Verbreitung:

Hawai'i-Inseln: Hawai'i

 
einheimischer Name: -

 
Größe: ca. 2,6 cm (Spannweite)

Aussterbedatum: (?)

 
Diese Art ist der kleinste Vertreter seiner Gattung auf den Hawai'i-Inseln und nur anhand des Typusmaterials, einem Pärchen, bekannt.

Die Nahrungspflanze der Raupen ist nicht bekannt.

Die Kilauea-Eule wurde im Jahr 1899 wissenschaftlich beschrieben und war laut Augenzeugen noch im Jahr 1913 sehr häufig an den Hängen des Kilauea-Vulkans zu finden, wo die Falter in der Morgensonne über niedriger Vegetation fliegend anzutreffen waren.

 
links:

Kilauea-Eule (Agrotis microreas)


Darstellung aus 'Fauna Hawaiiensis; being the land-fauna of the Hawaiian islands. by various authors, 1899-1913. Cambridge [Eng.]: The University press, 1913.

(horizontal gespiegelt)

http://www.biodiversitylibrary.org

 
Referenzen:

- Elwood C. Zimmerman: Insects of Hawaii; A Manual of the Insects of the Hawaiian Islands, including an Enumeration of the Species and Notes on their Origins, Distribution, Hosts, Parasites, etc.. Vol. 7, Macrolepidoptera. University of Hawaii Press, Honolulu. 1958