Hybomorphus melanosomus   (Saunders & Jekel)


 
zurück
 
Lord Howe-Rüsselkäfer
(Hybomorphus melanosomus)

 
syn. -

 
Verbreitung:

Australien: Lord Howe Island

 
einheimischer Name: -

 
Größe: (?)

Aussterbedatum: 1869 letztmalig nachgewiesen

 
Diese große flugunfähige Rüsselkäferart war einst auf Lord Howe Island endemisch verbreitet.

Sie starb aus unbekannten Gründen aus, offenbar noch bevor die ersten Ratten im Jahr 1918 auf die Insel gelangten.

Im Juni des Jahres 1869 wurden unter gefällten Baumstämmen und in verrottendem Holz Unmengen an Überresten dieser Art, wie z.B. Flügeldecken, gefunden. Dieses Datum stellt gleichzeitig, so weit bekannt, den Letztnachweis für die Art da.

 
links:

Lord Howe-Rüsselkäfer (Hybomorphus melanosomus)


Darstellung aus 'W. W. Saunders; H. Jekel: Descriptions de quelques Curculionites. Soc. Ent. de France, Ann. III, 3: 289-306. 1855'

http://www.biodiversitylibrary.org

 
Referenzen:

- A. Sidney Olliff: The insect fauna of Lord Howe Island. Australian Museum Memoir 2(4): 75-98. 1889