Omiodes euryprora


 
zurück
 
Olaa-Bananenzünsler
(Omiodes euryprora)

 
syn. Hedylepta euryprora, Phostria euryprora

 
Verbreitung:

Hawai'i-Inseln: Hawai'i

 
einheimischer Name: -

 
Größe: ca. 2,5 cm (Spannweite)

Aussterbedatum: (?)

 
Der Olaa-Bananenzünsler wurde im Regenwald bei Ola'a auf der Insel Hawai'i gefunden und im Jahr 1899 wissenschaftlich beschrieben.

Die Larven wurden ausschließlich an den Blättern von Bananenpflanzen gefunden, die aber auf den Hawai'i-Inseln von Natur aus gar nicht vorkommen, sondern erst von den Polynesischen Siedlern eingeführt wurden. Das bedeutet einerseits, dass die ursprüngliche/n Nahrungspflanze/n nicht bekannt ist/sind, es bedeutet andererseits aber auch, dass die Art im Stande ist sich an neue Futterpflanzen anzupassen.

Diese Falterart ist eventuell gar nicht ausgestorben, wie lange Zeit vermutet wurde.

 
links:

Olaa-Bananenzünsler (Omiodes euryprora)


Darstellung aus 'Fauna Hawaiiensis; being the land-fauna of the Hawaiian islands. by various authors, 1899-1913. Cambridge [Eng.]: The University press, 1913.

(horizontal gespiegelt)

http://www.biodiversitylibrary.org

 
Referenzen:

- Elwood C. Zimmerman: Insects of Hawaii; A Manual of the Insects of the Hawaiian Islands, including an Enumeration of the Species and Notes on their Origins, Distribution, Hosts, Parasites, etc.. Vol. 8, Lepidoptera: Pyralidae. University of Hawaii Press, Honolulu. 1958
- William P. Haines; Jon Giffin; David Foote: Rediscovery of five species of Omiodes Guenée (Lepidoptera: Crambidae) on Hawai'i Island. Bishop Occosonal Papers 79: 45-49. 2003