Pultenaea elusa   ((J. D. Briggs & Crisp) de Kok)


 
zurück
 
Trügerische Buschbohne
(Pultenaea elusa)

 
syn. Pultenaea parrisiae ssp. elusa (J. D. Briggs & Crisp)

 
Verbreitung:

Australien: New South Wales

 
einheimischer Name: -

 
Größe: ca. 60 cm (Trieblänge)

Aussterbedatum: 1938 letztmalig nachgewiesen

 
Diese Art wurde nur ganze zwei mal, und zwar im September und im Oktober des Jahres 1938, gefunden. Obwohl die Art seitdem nie mehr wieder gefunden wurde, gilt sie offiziell nur als 'endangered' also gefährdet.

Die Pflanze wurde in sumpfigen Gebieten, in saisonal feuchtem, sandigem oder lehmhaltigem Boden wachsend, gefunden.

 
Referenzen:

- R. P. J. de Kok; J. G. West: A revision of the genus Pultenaea (Fabaceae). 3. The eastern species with recurved leaves. Austral. Syst. Bot. 17(3): 273-326. 2004